neues zu Hause gesucht

19.11.2018

 

Am Wochenende erhielten wir folgende Nachricht mit der Bitte um Veröffentlichung. Bilder konnten keine gemacht werden. Diese werden bei Gelegenheit nachgereicht.

 

 

Kater Fritzi sucht dringend ein Zuhause!

Er ist etwa 5/6 Jahre alt, hat ein weiß-bräunliches dichtes Fell und ein rundes, gutmütiges Gesicht. 
Fritzi wurde vor einer Woche kastriert, entwurmt, gechipt, hat ein gutes Gebiß und ist gesundheitlich in Ordnung (tierärztliche Beurteilung).
Bisher hat der Kater draußen gelebt, jedoch unter schlechten Bedingungen (verwahrlostes städtisches Areal, kein trockener Schlafplatz (alter Schuppen mit teils offenem Dach).
Die letzten 2,5 Jahre wurde Fritzi regelmäßig gefüttert, was allerdings jetzt nicht mehr möglich ist. 
Deshalb braucht Fritzi ein Zuhause, bzw. einen neuen Ort, wo er sich aufhalten kann, mit regelmäßiger Futtergabe, einem ordentlichen Schlafplatz und etwas Ansprache. 
Mit der Zeit ist er zutraulicher geworden, ist aber immer noch sehr vorsichtig.

Vielleicht kann jemand schnell helfen!

Tel. 03761 2138 und 0152 37374225

06.11.2017

 

Am Wochenende hat uns folgende Anfrage erreicht:
Kennst du jemand, der jemand Kennt?
 
Eine Freundin verkauft ihre Stute, Shagya Araber, 17 Jahre, Fuchs, mit Papieren, hatte schon ein Fohlen. letzten Jahre nur Gelände geritten, bedingt reitbar wegen Griffelbeinbruch, Weide im Sommer, Winter nachts Box, Barhuf, Influenza geimpft, lieb im täglichen Umgang aber für geübten Reiter der ihr Sicherheit gibt. Vorne Bockhuf, schränkt sie aber nicht ein, geht am langen Zügel durchs Gelände.
1500€ inkl sattel VB
 
Das Fohlen steht auch zum Verkauf. Stute, Mai 2016 geboren, sieht aus wie die Mama, zur Aufzucht auf Fohlenweide gestanden. Papa VA, 1000€ VB
 
Bei Interesse bitte melden unter: 0160 7368343

08.01.2017

 

Bei dieser süßen Rasselbande war ich letzte Woche zu Besuch. Die 10 reinrassigen Labradorwelpen unterzogen sich ihrer ersten tierärztlichen Untersuchung und Impfung. Sie benahmen sich alle vorbildlich und sind natürlich kerngesund. Zur Belohnung durfte dann die komplette Rasselbande noch eine Runde mit Mama und Papa im Schnee toben. Da die Züchter und wir eine Vermittlung kurz vor Weihnachten abgelehnt haben suchen jetzt noch folgende Kandidaten ein neues zu Hause: 2 schwarze Rüden,1 schwarze Hündin, 2 helle Hündinen, 1 brauner Rüde und 1 heller Rüde. Sie können vom Alter her ab sofort in ein neues liebevolles zu Hause umziehen. Sie sind gesund, regelmäßig entwurmt und geimpft. Gern geben wir die Kontaktdaten auf Anfrage weiter.

19.11.2016

 

15.01.2017: erinnert Ihr euch noch an diese Zwerge? 2 der süßen Rasselbande sind noch zu haben.

Diese kleinen Zwerge sind auf der Suche nach neuen Büchsenöffnern und ab sofort in liebevolle Hände abzugeben. Bei Interesse bitte melden bei Familie Hofmann unter der 037601-2475. Wir wünschen den kleinen viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

26.09.2016

 

Lucy wurde erfolgreich vermittelt und wir freuen uns sehr darüber! Wir wünschen ein glückliches, gesundes und langes Leben im neuen Heim :)

So ihr Lieben. Nachdem "Isolde" heute wieder in die Freiheit entlassen werden kann, haben wir die nächste gute Tat auf der Agenda. Doch dafür brauchen wir eure Hilfe! Das ist "Lucy". Sie lebt bisher in einer Gartenanlage und wurde da täglich gefüttert. Sie wurde in der Praxis für Wurmkur, Impfung und zum vereinbaren eines Kastrationstermins vorgestellt. Leider war ihr Bauch zu diesem Zeitpunkt bereits ziemlich ausladend und die erste/letzte Rolligkeit ca. 4 Wochen her. Deshalb gingen wir von einer Trächtigkeit aus. Da wir Katzen in diesem Stadium der Trächtigkeit (Dauer der Tragzeit im Schnitt 65 Tage) nicht mehr kastrieren, jedoch auch eine weitere ungewollte Schwangerschaft und "wilde" Welpen vermeiden wollten, hatten wir uns einen Plan geschmiedet. Es wurde sich um eine Wurfkiste gekümmert und die werdende Mama täglich betreut und gefüttert. Nach der Geburt sollte bei "Lucy" zunächst mit der Pille der Zyklus blockiert werden, damit sie in Ruhe die Welpen aufziehen kann. Anschließend wollten wir uns für die Vermittlung der Welpen einsetzen und "Lucy" kastrieren. Doch irgendwas stimmte nicht, und statt einer Geburt stellte sich nach kurzer Zeit ein weiterer Zyklus ein. Also untersuchten wir sie nochmals genauer. Im Ultraschall zeigte sich Flüssigkeit in der Gebärmutter und es konnte keine intakte Trächtigkeit festgestellt werden. Wir entschieden uns zur Op und entfernten die mit Eiter gefüllte Gebärmutter. Da der Eingriff nun invasiver ausfiel als eine Kastration wurde "Lucy" von den Gartenbesitzern bis zum Fäden ziehen mit nach Hause genommen. Da konnte sie sich gut erholen und genoss auch das drin sein. Da sie jedoch auch Freigang gewöhnt ist und das in diesem zu Hause nicht möglich ist, ist sie jetzt wieder in der Gartenanlage. Doch der Winter steht vor der Tür und eine tägliche Versorgung (die sie mittlerweile ja gewohnt ist ) ist nicht mehr gewährleistet. Also suchen wir auf diesem Wege ein neues zu Hause. Gesucht wird Familienanschluss mit der Möglichkeit zu Freigang. Sie ist eine sehr liebesbedürftige und verschmuste Katze, vollständig geimpft und entwurmt, sowie kastriert. Bei Interesse bitte bei uns melden und wir stellen den Kontakt her.

19.01.2016

 

Nun möchte ich euch gern eine freudige Nachricht überbringen : heute vor 1 Woche haben wir Purzel vermittelt. Nach den letzten Tagen können wir denke ruhigen Gewissens sagen, dass er die Umstellung gut verkraftet. Er ist weiter wohl auf und hat sich schon gut in sein neues zu Hause eingelebt. Seine neuen Büchsenöffner kümmern sich liebevoll und er genießt jetzt auch schon die Spiel- und Schmuseeinheiten. Wir freuen uns für Purzel und sind dankbar das sich jemand gefunden hat. Wir stehen weiter gern beratend zur Seite und wünschen Purzel ein hoffentlich langes und erfülltes Leben!

04.01.2015

 

Nun ist Purzel schon 4 Wochen bei uns. Er hat sich super erholt, schon über 1 Kilo zugenommen, legt immer mehr seine Skepsis gegenüber Menschen ab und genießt mittlerweile auch die täglichen Streicheleinheiten. Leider haben wir bisher zwar vereinzelte Anfragen gehabt, aber noch kein neues zu Hause für Ihn gefunden. Deshalb hier nochmal der Aufruf: wer möchte dem kleinen Zwerg ein liebevolles zu Hause bieten?

27.12.2015

 

So ihr Lieben. Heute brauchen wir eure Hilfe. Seit 3 Wochen haben wir eine kleine Miez bei uns zur Pflege. Es ist ein Kater der ca. im Mai diesen Jahres geboren wurde. Er und seine Geschwister wurden von lieben Leuten gefüttert und deren Schuppen als Obdach zur Verfügung gestellt. Diese haben Purzel auch zu uns gebracht, da er offensichtlich krank war. Da er von einem sehr schlechtem Allgemeinzustand war, haben wir zunächst mit einer symptomatischen Therapie begonnen und nach und nach Diagnostik eingeleitet. Leider haben wir hier festgestellt, dass Purzel am für Katzen sehr gefährlichen Leukämievirus erkrankt ist. Dieses Virus ist für andere Katzen ansteckend und endet in der Regel tödlich. Das bedeutet das Purzel nicht zu seinen Geschwistern zurück kann. Nun suchen wir auf diesem Wege ein neues zu Hause. Purzel darf leider nicht als Freigänger gehalten werden, um keine Katzen aus der Nachbarschaft anzustecken. Somit kommt nur eine Wohnungshaltung zusammen mit einer gegen den Leukosevirus vollständig geimpften Katze oder zusammen mit einer ebenfalls an FelV erkrankten Katze in Frage. Purzel hat sich bei uns sehr gut erholt und wird so langsam aber sicher auch handzahm. Er wird nicht so alt wie eine gesunde Katze werden und über den Krankheitsverlauf wird man jetzt keine Aussage machen können. Gern beantworten wir weitere Fragen die vielleicht aufkommen. Wir hoffen für Purzel so noch ein schönes zu Hause finden zu können, in dem er auch mit der Erkrankung ein liebenden Büchsenöffner an seiner Seite hat. Wir drücken Purzel die Daumen!

03.12.2015

 

07.12.15: Es gibt gute Nachrichten. Willy wurde erfolgreich in ein neues zu Hause vermittelt. Wir drücken die Daumen, dass sich Willy gut einlebt, es Sohn Tom bald wieder besser geht und natürlich der Trennungsschmerz bald nachlässt.

 

 

Heute erhielten wir einen Hilferuf:

 

Schmusekater sucht dringend neues liebevolles Zuhause!!
Unser verschmuster 12 Jahre alter Kater Willy sucht ein neues
liebevolles Zuhause. Er ist sehr zutraulich und freut sich über viele Streicheleinheiten. Er verbringt seine Zeit sowohl drinnen als auch im Freigang. Er ist stubenrein und geimpft. Wir müssen ihn schweren Herzens abgegeben, da unser kleiner Sohn schlimm an Neurodermitis erkrankt ist und seine starke Katzenallergie
diese verschlimmert. Dazu geben wir noch mit: Katzenklo, Katzenstreu, Kratzbaum, Haarbürste, Zeckenzange, Halsband, Impfausweis, Fressnapf. Gern kann Willy jederzeit in Crimmitschau angeschaut werden. Telefon: 0172/7030544

 

Vielleicht findet sich ja so jemand der Willy auf seine letzten Jahre ein liebevolles neues zu Hause bieten kann.

19.11.2015

 

Diese kleine Fellnase wurde diese Woche von einer lieben Kundin aufgenommen. Sie hielt sich im Bereich der Tankstelle auf und war auf der Suche nach Essen und einer Bleibe. Die Suche nach einem eventuellem Besitzer war bisher erfolglos. Vielleicht haben wir ja hier mehr Erfolg. Kann sie vielleicht jemand zuordnen? Wenn sich kein Besitzer findet wäre sie in liebe Hände zu vermitteln. Im Moment wird sie in einem Katzenfreigehege gehalten und gefüttert da die bereits vorhandenen im Haus wohnenden Katzen keinen Neuzugang dulden würden. Somit könnte sie zwar weiter gefüttert werden, würde jedoch wieder frei gelassen und draußen leben.

17.06.2015

 

Heute können wir mit Freude verkünden, dass wir für alle ein schönes zu Hause gefunden haben. Nummer 1 und 2 (links vom Bild) gehen jeweils auf einen Bauernhof wo sie rein und raus dürfen und schon am kommenden Wochenende sehnsüchtig erwartet werden. Mohrle und Betty (die kleine hat schon einen Namen von Ihrer neuen Familie bekommen) dürfen zusammen bleiben und ziehen im August um. Auch diese zwei werden schon sehnsüchtig auf dem Sofa zum Gruppenkuscheln erwartet und dürfen auch raus. Vielen Dank an die neuen Familien und natürlich fürs teilen. Lg

07.06.2015

 

Und nun mal noch was in eigener Sache. Vor einiger Zeit habe ich euch "Mohrle" vorgestellt. Eine sehr liebe Miez die damals hochschwanger ein Bleibe gesucht hat. Die hat sie übergangsweise bei uns gefunden und 3 gesunde Kitten zur Welt gebracht, um die sie sich auch rührend kümmert. Nun muss ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge verkünden, dass die Zwerge so langsam alt genug für ein neues liebevolles zu Hause mit Familienanschluss sind. Die Samtpfötchen sollen nach Möglichkeit rein und raus können. Sie gehen bereits zielsicher auf das Katzenklo. Die Zwerge sind 3 Mädels, am 14.04.15 geboren. Die Mama ist eine Miez welche letztes Jahr geboren wurde. Diese ist geimpft und entwurmt und auch die kleinen werden vorher noch entwurmt und je nach Alter noch geimpft. "Mohrle" wird kastriert abgegeben. Für die Zwerge gibt es einen Kastrationsgutschein der bei uns eingelöst werden kann sobald sie geschlechtsreif sind (Herbst). Absolute Oberklasse wäre wenn man sie paarweise abgeben könnte damit der Trennungsschmerz nicht so groß ist. Bei Interesse bitte bei uns melden

Kontakt

Tierarztpraxis Hildebrandt

Dr. Lydia Hildebrandt

St. Jacober Hauptstr. 96

08132 Mülsen

 

Telefon

+49 37601 160096

 

E-Mail

dr.lydi@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Hildebrandt